Eignungsprüfungen

DIN EN ISO/IEC 17043

Eignungsprüfungen werden im Rahmen einer Akkreditierung für Kalibrierlaboratorien von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) gefordert und stellen ein wichtiges Element der Sicherung der Validität von Ergebnissen im Qualitätsmanagement eines Laborbetriebes dar.

Wir führen als Pilotlabor auf Basis der Norm DIN EN ISO/IEC 17043 Eignungsprüfungen durch. Als akkreditiertes Kalibrierlaboratorium praktizieren wir nahezu alle Verfahren der Messgrößen Temperatur, Feuchte und Druck mit sehr kleinen Unsicherheiten.

Sachgebiet

Messgröße

Kalibriergegenstand

Bedingungen

Eignungsprüfungsprogramm

Temperatur

Normal-Platin-Widerstandsthermometer

an Fixpunkten der ITS-90

Eignungsprüfungsprogramme werden auf Anfrage durchgeführt

Direktanzeigende Thermometer
Widerstandsthermometer
Thermoelemente
Flüssigkeits-Glasthermometer
Temperatur-Blockkalibratoren
Messumformer
Halbleitersensoren
Mechanische Thermometer
Sensoren zur Erfassung der
Lufttemperatur
Simulatoren und Indikatoren

Vergleichsverfahren

Thermometer- Kennlinien

Feuchte

relative Feuchte
Hygrometer, Psychrometer

Vergleichsverfahren

Klimakammern

absolute Feuchte
Taupunktspiegel

Absolutverfahren

Druck

Absolutdruck/Überdruck

Druckmedium Gas und Öl

Eignungsprüfungen können jederzeit als bilateraler Vergleich angefragt und kurzfristig durchgeführt werden.  Ringvergleiche mit mehreren Teilnehmern werden über Eignungsprüfungsprogramme geplant und unter Einbindung aller betreffenden Teilnehmer realisiert. Aufgrund der hohen Anzahl an teilnehmenden Laboratorien ist das statistische Fundament eines Ringvergleiches noch aussagekräftiger als dies bei einem bilateralen Vergleich möglich ist.


Kalibrierlabor für einen Ringvergleich gesucht?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.