Fixpunktkalibrierung

Fixpunktkalibrierung

Fixpunktkalibrierungen werden realisiert durch thermodynamische Gleichgewichtszustände in hochreinen Materialien:

  • 2 - Phasen: Schmelz– / Erstarrungspunkt
  • 3 - Phasen: Tripelpunkt

Jeder DAkkS-Kalibrierschein für Fixpunktkalibrierungen von Widerstandsthermometern der imetrologie enthält eine Angabe zur Stabilität des Widerstandsthermometers über den gesamten Verlauf. Der Einfluss der Wärmeableitung wird mit zwei unterschiedlichen Strömen, z. B. 1 mA und 1 x √2 mA untersucht. Daraus resultierend werden Kennlinien für den Messstrom 1 mA und bei einem Messstrom von 0 mA angegeben. Über das dokumentierte Widerstandsverhältnis und den Widerstandswert am Wassertripelpunkt kann jederzeit eine Anpassung bei Drifterscheinungen vorgenommen werden.

Koeffizienten werden für definierte Bereiche berechnet. Widerstandsthermometer, die das ITS - 90 Kriterium WGa > 1,11807 erfüllen, erhalten Koeffizienten auf Basis einer Abweichungsfunktion nach der Internationalen Temperaturskala von 1990 ( ITS - 90 ).

Je nach Gerätekonfiguration können auch Polynome 2er, 3er oder 4er Ordnung oder die Koeffizienten auf Grundlage der Norm IEC 751 nach der Callendar - van - Dusen - Gleichung ermittelt werden.

Kalibriergegenstand

Messbereich

kleinste Messunsicherheit

Verfahren

Normal-Widerstandsthermometer (SPRT)

-196 °C

15 mK

Vergleichsmessung flüssiger Stickstoff

-100 °C

5,0 mK

Vergleichsmessung Flüssigkeitsbad

-38,8344 °C

1,5 mK

Quecksilbertripelpunkt

0,01 °C

0,8 mK

Wassertripelpunkt

29,7646 °C

1,5 mK

Galliumschmelzpunkt

156,5985 °C

2,5 mK

Indiumerstarrungspunkt

231,928 °C

3,0 mK

Zinnerstarrungspunkt

419,527 °C

3,0 mK

Zinkerstarrungspunkt

660,323 °C

7,0 mK

Aluminiumerstarrungsspunkt

-196 °C bis 0 °C

20 mK

Flüssigkeitsbad und an Temperaturfixpunkten
DAkkS-DKD-R 5-1:2010

-100 °C bis 0 °C

7,0 mK

-40 °C bis 30 °C

2,0 mK

0 °C bis 420 °C

4,5 mK

0 °C bis 660 °C

10,0 mK

Widerstandsthermometer und
direktanzeigende Thermometer
mit Widerstandssensor, Halbleitersensoren

-196 °C

20 mK

Vergleichsmessung flüssiger Stickstoff

0 °C

5 mK

Vergleichsmessung Eispunkt

0,01 °C

5 mK

Vergleichsmessung Wassertripelpunkt

29,7646 °C

5 mK

Vergleichsmessung Galliumschmelzpunkt

-100 °C bis 250 °C

10 mK

Vergleichsmessung Flüssigkeitsbad

> 250 °C bis 550 °C

20 mK

> 550 °C bis 660 °C

50 mK

Vergleichsmessung im Kalibrierofen

> 660 °C bis 960°C

1 K

Kalibriergegenstand

Messbereich

kleinste Messunsicherheit

Verfahren

Normal-Widerstandsthermometer (SPRT)

-196 °C

15 mK

Vergleichsmessung flüssiger Stickstoff

-100 °C

5,0 mK

Vergleichsmessung Flüssigkeitsbad

-38,8344 °C

1,5 mK

Quecksilbertripelpunkt

0,01 °C

0,8 mK

Wassertripelpunkt

29,7646 °C

1,5 mK

Galliumschmelzpunkt

156,5985 °C

2,5 mK

Indiumerstarrungspunkt

231,928 °C

3,0 mK

Zinnerstarrungspunkt

419,527 °C

3,0 mK

Zinkerstarrungspunkt

660,323 °C

7,0 mK

Aluminiumerstarrungsspunkt

-196 °C bis 0 °C

20 mK

Flüssigkeitsbad und an Temperaturfixpunkten
DAkkS-DKD-R 5-1:2010

-100 °C bis 0 °C

7,0 mK

-40 °C bis 30 °C

2,0 mK

0 °C bis 420 °C

4,5 mK

0 °C bis 660 °C

10,0 mK

Widerstandsthermometer und
direktanzeigende Thermometer
mit Widerstandssensor, Halbleitersensoren

-196 °C

20 mK

Vergleichsmessung flüssiger Stickstoff

0 °C

5 mK

Vergleichsmessung Eispunkt

0,01 °C

5 mK

Vergleichsmessung Wassertripelpunkt

29,7646 °C

5 mK

Vergleichsmessung Galliumschmelzpunkt

-100 °C bis 250 °C

10 mK

Vergleichsmessung Flüssigkeitsbad

> 250 °C bis 550 °C

20 mK

> 550 °C bis 660 °C

50 mK

Vergleichsmessung im Kalibrierofen

> 660 °C bis 960°C

1 K

Schon gewusst?

Was macht die Kalibrierung von Fixpunkten so besonders? Fixpunkte zu kalibrieren bedeutet einen hohen zeitlichen und apparativen Aufwand. Deshalb bieten diese Dienstleistung nur nationale Labore oder Labore mit Anspruch auf sehr kleine Messunsicherheiten mit diesen Fixpunktzellen.

Fixpunktkalibrierung anfragen

    Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    * Pflichtfelder

    Produkte

    Als metrologisches Dienstleistungsunternehmen haben wir Erfahrungen über eine Vielzahl an Messsystemen gesammelt. Diese Erfahrung geben wir gerne an unsere Kunden weiter und fungieren auch als Systemlieferant für nahezu alle Hersteller.