mod_eprivacy

Urkunde dakks diagramm2 Telefon+49 9369 98123 - 0

Feuchtefühler / Hygrometer

Die Kalibrierung von Feuchtefühlern/Hygrometern erfolgt nach der Richtlinie DKD-Richtlinie DKD-R 5-8 „Kalibrierung von Feuchtesensoren zur direkten Erfassung der relativen Feuchte“. Gemäß Vereinbarung mit unserem Kunden wird ein geeigneter Ablauf abgestimmt. Zur Auswahl stehen folgende Abläufe:

  • Ablauf A: Aufwärts und Abwärtsmessung mit Hysterese-Ermittlung
  • Ablauf B: Aufwärtsmessung
  • Ablauf C: Abwärtsmessung
Messgröße / Kalibriergegenstand Messbereich kleinste Messunsicherheit Verfahren
Relative Feuchte
Hygrometer, Hygrograph, Messumformer, Psychrometer
10 % bis 95 % 0,1 % + 0,0065 * rH(Messwert) Feuchtegenerator Lufttemperatur: -10 °C bis 70 °C
5 % bis 98 % 0,2 % + 0,008 * rH(Messwert) Klimaschrank Lufttemperatur: 5 °C bis 95 °C
Temperatur
Thermohygrographen, Hygrometer, Messumformer
-80 °C bis 100 °C 0,1 K Klimaschrank oder Feuchtegenerator
>100 °C bis 180 °C 0,15 K