mod_eprivacy

Urkunde dakks diagramm2 Telefon+49 9369 98123 - 0

Miniskope

Die Kalibrierung von Minsikopen (Flüssigkeitsmanometer) erfolgte nach der Richtlinie DAkkS-DKD-R 6-1 „Kalibrierung von Druckmessgeräten“, Ablauf A. Die Druckbezugsebene ist die Druckdichtfläche am Kalibriergegenstand. Optional werden nach Rücksprache mit unseren Kunden Wartungen Justagen durchgeführt.

Messgröße Messbereich kleinste Messunsicherheit Verfahren
Negativer und positiver Überdruck pₑ (Gas) -1,0 bar bis -0,015 bar 4,9 ∙ 10⁻⁵ ∙ pₑ + 5,3 µbar DKD-R 6-1
-0,015 bar bis 0,015 bar 7,5 µbar
0,015 bar bis 1,8 bar 2,0 ∙ 10⁻⁵ ∙ pₑ + 3,0 µbar